(Träume sind Schäume? 2015)

Juni 2015 (der genaue Termin wird noch bekannt geggeben)

Träume kommen in vielen Erzählungen vor. So hat Frank Schätzing berichtet, dass sein Weltbestseller „Der Schwarm“ durch einen intensiven Traum ausgelöst wurde. Der beschäftigte ihn so nachhaltig, dass er den Roman schreiben musste. Das ist eine stimulierende Anregung für alle, die beim Minotauros-Projekt mitmachen – denn dabei geht es ja um das Schreiben eines Romans. Aber auch wer an diesem Wochenende nur mehr über den tieferen Sinn von Träumen und ihr Potenzial für die eigene literarische Arbeit erfahren möchte, wird mit reicher Ernte heimgehen.

Im Seminar befassen wir uns mit eigenen Träumen und betrachten sie, ganz praktisch (und soweit nötig auch theoretisch), unter drei Aspekten:

  • Was sagt das Geträumte mir – über mich selbst?
  • Wie kann der Traum mich zu einer Erzählung inspirieren?
  • Was kann ich daraus speziell für mein Roman-Projekt gewinnen?

Auf der parallelen Website http://www.hyperwriting.de/ sind eine Fülle von Beispielen zusammengestellt, in denene man eindrücklich erfährt, wie der Weg Vom Traum zur Dichtung aussehen kann: in Form von Märchen, Gedichten, Kurzgeschichten, ja sogar (s. oben) ganzen Romanen.

Zielgruppe:
Dieses Seminar ist für alle gedacht, die

  • das Kreative Schreiben intensiver kennenlernen und praktisch erproben möchten;
  • sich in neuer Form mit ihrer Lebensgeschichte auseinander setzen wollen, mit den Träumen als “Königsweg in Unbewusste” (Sigmund Freud);
  • vielleicht ihr Leben neu erfinden oder intensiver erinnern und erleben wollen;
  • Spaß am spielerischen Schreiben und Neugestalten haben, mit den Träumen als kreativstem Spielplatz, den man sich vorstellen kann;
  • bei Interesse für die Langzeitgruppe Minotauros-Projekt: Roman schreiben hier mal unverbindlich reinschnuppern wollen, wie es in diesem Kurs so zugeht;
  • oder als schon länger im Kurs aktiver Teilnehmer vertiefen möchten, was die Träume alles an Möglichkeiten zur Anregung der Kreativität und speziell zum Schreiben eines Romans zu bieten haben.
  • Leitung: Jürgen vom Scheidt und Team
  • Termin: Juni 2015 (der genaue Termin wird noch bekannt gegeben)
  • Ort: München-Haidhausen: “Akademie U5“ – Einsteinstr. 42 (Innenhof – Eingang links von der Gaststätte “Unionsbräu”) – 3 Minuten zu Fuß von der U-Bahn-Haltestelle “Max-Weber-Platz” – Linien U4 und U5.
  • jetzt anmelden

Ablauf:

  • Beginn Freitag, 18.00 Uhr (bis 22.00 Uhr)
  • Samstag 10.00-13.30 Uhr und 16.00-19.30 Uhr
  • Sonntag Vormittag, 10.00-14.00 Uhr
  • jeweils mehrere Pausen mit Tee & Keksen
  • Fotos und Impressionen eines Workshops

Aus Träumen werden Geschichten, Gedichte und Romankapitel

Interesse an diesem Seminar?
Jetzt online anmelden oder anrufen!
Fragen oder Anregungen?
Bitte kontaktieren Sie uns!

#135 / Aktualisierung: 20. Feb 2014/14:17

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: