Referenzen

Die beste Referenz für unsere Arbeit sind natürlich die Bücher, die von Teilnehmern veröffentlicht werden. Sie haben in unseren Seminaren den Anfang genommen oder wurden davon begleitet. In jüngster Zeit waren dies unter anderen, in der Reihenfolge des Erscheinens:

Devi, Mitra: Filmriss. Herisau 2009 (Appenzeller Verlag).
Gehring, Hansruedi: Termiten an Bord. Zürich 2010 (Wolfbach Verlag).
Müri, Peter: Das Skelett im Schrank. Gelnhausen 2016 (Triga).
Fuß, Margarete: Die Marionetten Eliterias. Norderstedt 2016 (BoD).
Manstein, Bodo von: Green Net.München 2016 (Boerner Media).
Kellner, Ingrid: Die drei Damen von der Villa Hestia. Viechtach 2018 (edition Lichtung).
Renner-Wiest, Barbara: Ohne Handy bin ich tot. Hamburg 2018 (tredition).

Außer den Angeboten in unserem eigenen Seminar-Programm führen wir auch Seminare und Workshops für andere Institutionen und Firmen durch. Darunter waren in der Vergangenheit:

Unternehmen

  • Munich Re (Münchner Rückversicherung): Vortrag und Demonstration zum Kreativen Schreiben
  • Siemens: Schreib-Seminare im Rahmen der betrieblichen Fortbildung
  • Bertelsmann-Verlag: Mitarbeiter-Schulung
  • Libri: Schreib-Werkstatt für „Books-on-Demand aktuell“

Verbände

  • Allgem. Ortskrankenkassen (AOK): Traum-Workshop
  • Arbeiter-Wohlfahrt München
  • Bonifatiushaus Fulda: div. Seminare in der Jugendarbeit
  • Frankfurter Beratungsstelle für Alleinlebende: Traum-Seminar
  • Deutsche Yoga-Gesellschaft: Traum-Seminar beim Yoga-Kongreß (Bad Dürkheim)
  • Gesellschaft für Arbeitsmethodik (GfA): Workshop für Mitglieder (Jahrtestagung in Augsburg)
  • Industrie- und Handelskammer Oberbayern: Workshop / Bildungshaus Westerham
  • Workshop Institute for Living Learning (WILL): drei Schreib-Workshops

Universitäten und Schulen

  • Akademie für Grafikdesign U5, München: Kreatives Schreiben mit Studenten des 5. Semesters (4 Projekttage im Nov 2012)
  • Universität Passau (Centrum für marktorientierte Tourismusforschung CenTouris): Branchenbezogene Sachtexte schreiben
  • Universität Mannheim (Zentrum für Schlüsselqualifikationen): Seminare „Kreatives Schreiben / Kurzgeschichten schreiben“ (2009, 2010, 2011, 2013)
  • Universität München: Institut für Pädagogik
  • Volkshochschule München: div. Schreib-Werkstätten (München / Leoni)
  • Volkshochschule Bern
  • Calwer Akademie: Lehrer-Fortbildung
  • Corps Suevia: Kreatives Schreiben in praktischer Anwendung für das Studium
  • Fernseh- und Filmhochschule München: Kreativitäts-Workshops für die Drehbuch-Werkstatt
  • Evangelische Akademie Bad Boll (Workshop für Mitarbeiter von Patienten-Zeitungen)
  • Evangelische Akademie Loccum (Teilnehmer mit eigener Demo an Veranstaltung „Kreatives Schreiben“)
  • Evangelische Akademie Tutzing (Teilnehmer an Veranstaltung „Was bewegt die Schreibbewegung?“)
  • Evangelisches Bildungswerk München (Seminare in München und in Bad Tölz)
  • PHORMS Privatschule, München: Kreatives Schreiben mit Schülern (3 Projekttage im Juli 2012)
  • Basel: Lehrer-Fortbildung
  • Göttingen: Lehrer-Fortbildung
  • Schloß Puchberg, Wels: Seminare „Kreatives Schreiben“ von 1994-2011 / 2013 (Fortbildung für die Diözese Linz)

Vereine & Stiftungen

  • GEMA-Stiftung (seit 1996 mehrere Workshops mit Edith Jeske für angehende Schlagertexter in Celle)
  • Phantastische Bibliothek Wetzlar: Workshop anläßlich Jahrestagung
  • Europäische Märchengesellschaft: Workshop
  • Jugendhof Vlotho: diverse Kurse zu Jugendschutz und Drogenprävention
  • Pro Vita Alpina: Schreib-Seminare im Kloster Marienberg
  • Münchner Bildungswerk der Katholischen Kirche: Schreib-Workshops Plattensee (Ungarn)
  • Karg-Stiftung zur Förderung hochbegabter Kinder und Jugendlicher
  • Münchner Klinikseelsorge: Traum-Seminar für Mitarbeiter
  • Rätoromanischer Schriftsteller-Verband: zwei Workshops (Schweiz)
  • Schloss Wartensee (CH-Rorschach): Seminare „Kreatives Schreiben“
  • Südtiroler Theatervereine: Seminar „Sketche schreiben“

Andere

  • Wellness-Hotel „Antoniushof“, Ruhstorff: Kreatives Schreiben (Aug 2012)
  • Drehbuch-Forum, Wien (2010: Kreatives Schreiben für Drehbuchautoren)
  • Eulenhof in Hardebek
  • Haus am Weißen Stein in Frankfurt am Main
  • Innovationsdramaturgie nach dem Heldenprinzip – Symposion in Berlin 2011 (Expertenrunde)
  • Literatur-Archiv Sulzbach-Rosenberg: zwei Workshops
  • Münchner Angst-Selbst-Hilfe (M.A.S.H.): Semester-Kurs
  • Wirkstatt Karlsruhe: 13-tägiger Workshop auf der Insel Møn

#04 / 11.Nov 2018 (Feb 2016