Biographie & Phantasie (Ostern 2018: 30. März – 02. April)

Biographie & Phantasie ist ein Schreib-Wochenende, an dem sich alles um (auto-)biographisches Erzählen, Selbsterfahrung und Persönlichkeitsentwicklung dreht. Dieses Seminar fand bereits mehrfach mit großem Erfolg und sehr positiven Ergebnissen im IAK statt.

.
Autobiographisches Erzählen ist eine gute Möglichkeit, eigene Erlebnisse kreativ aufzuarbeiten und dadurch neue Perspektiven zu finden. Eine zuverlässige Quelle für Geschichten ist die eigene Biographie. Was haben wir nicht alles erlebt, gefühlt, gesehen in unserem Leben!

Jedes Gestalten eines Erlebnisses ist eine Möglichkeit, sich selbst und die Menschen, um die es dabei geht, besser zu verstehen. Durch das Aufschreiben erleben wir die Ereignisse und Szenen noch einmal neu. Die damit verknüpften Gefühle tauchen auf und können ein Stück aufgearbeitet werden.

Zusätzlich kommen wir in Kontakt mit den Personen, die in unserer Kindheit, in der Jugend, im Erwachsenenleben wichtig waren. Aber wir entdecken auch unsere inneren Personen und Figuren:

  • Wer wären wir gerne gewesen?
  • Welche Anteile in uns haben wir nicht gelebt?
  • Welche Innere Figur möchte zum Vorschein kommen?
  • Was hätten wir vielleicht besser getan, gesagt oder erlebt?

Wir nehmen uns in diesem Seminar auch die künstlerische Freiheit, Erlebtes zu verändern, Geschichten zu phantasieren und ein wenig unser Leben neu zu erfinden, gewissermaßen unser Lebens-Skript umzuschreiben und dadurch unsere Zukunft etwas anders zu gestalten.
Dieses Seminar ist ähnlich aufgebaut wie die Kleine Roman-Werkstatt: Ausgehend vom autobiographischen Bericht in Tagebuchform über ein persönliches Erlebnis, gestalten wir eine realistische oder phantastische (erfundene) kleine Erzählung, die wiederum – als Romankapitel – zum Teil eines größeren Ganzen werden kann: einer Novelle oder einem Roman.

Zielgruppe:
Dieses Seminar ist für alle gedacht, die

  • das Kreative Schreiben intensiver kennenlernen und praktisch erproben möchten;
  • sich in neuer Form mit ihrer Lebensgeschichte auseinander setzen wollen;
  • vielleicht ihr Leben neu erfinden oder intensiver erinnern und erleben wollen;
  • Spaß am spielerischen Schreiben und Neu-Gestalten haben.
Details:

  • Leitung: Dr. Jürgen vom Scheidt plus Team
  • Honorar: € 290 (Unterkunft und Verpflegung sind hierin nicht enthalten)
  • Veranstaltungsort: Combinat 56, Adams-Lehmann-Str. 56 in (80797) München-Schwabing Anfahrtskizze
    Das Seminarhaus ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar: U-Bahn U2 vom Hauptbahnhof Richtung Norden bis Haltestelle Hohenzollernplatz, Umsteigen in Bus 59 Richtung Westen zur Endhaltestelle Georg-Birk-Straße – von dort zwei Minuten zu Fuß zum Combinat 56. Fast so nah ist in der selben Fahrtrichtung nach Westen die Haltestelle Barbarastraße für den Bus 53 und die Tram 12 sowie ebenfalls für den Bus 59. Direkt gegenüber dieser Haltestelle befindet sich auch das Hotel One.
  • Etwa 12 Teilnehmer
Ablauf:

  • Beginn Kar-Freitag, 18.00 h (bis 22.00 Uhr)
  • Samstag 10.00-13.30 und 16.00-19.30 Uhr
  • Sonntag 10.00-13.30 und 16:00-19:30 Uhr
  • (Oster-)Montag Vormittag, 10.00-13.30 Uhr
  • jeweils mehrere Pausen mit Tee & Keksen
  • Fotos und Impressionen eines Workshops

Nächster Termin:
30. März – 02. April 2018 (über Ostern) noch Plätze frei

Biographie & Phantasie: ein Schreib-Wochenende zu (auto-)biographischem Erzählen, Selbsterfahrung und Persönlichkeitsentwicklung

Interesse an diesem Seminar?
Jetzt online anmelden oder anrufen!
Fragen oder Anregungen?
Bitte kontaktieren Sie uns!

#48 / Aktualisiert: 20. Juni 2017