SEMINARE

Alle Termine im Überblick finden Sie im Seminar-Kalender . Immer aktuell informiert Sie unser Newsletter Kreatives Schreiben.
Wir freuen uns auch über Feedback.
So läuft ein Seminar ab

Hier die einzelnen Angebote im Rahmen unserer Münchner Schreib-Werkstatt:
.

Große Roman-Werkstatt

Ein Intensiv-Workshop über fünf Tage, in dem jeder Teilnehmer an seinem eigenen Text in einer freundlichen, kleinen Gruppe arbeitet und dabei neue und bewährte Techniken des kreativen Schreibens kennenlernt. Begleitende Anregung und Anleitung von einem schreiberfahrenen Seminarleiter, selbst mehrfacher Buchautor.

Nächste Termine:

  • 05.-10. August 2016noch 1 Platz frei
  • 28. Oktober – 02. November 2016noch mehrere Plätze frei

Anmeldung (auch für Warteliste)

Kleine Roman-Werkstatt

Unser neues Format, das Neugierigen einen ersten Eindruck vermittelt, was es mit dem Romanschreiben in einer Gruppe auf sich hat. Sie bekommen nicht nur wertvolle handwerkliche Tipps, sondern können gleich mit einem Projekt starten und testen, wie es bei den anderen Teilnehmern ankommt: Ihrem ersten Publikum.
Nächste Termine:

  • 05.-07. August 2016Leider ausgebucht – Warteliste
  • 28.-30. Oktober 2016noch mehrere Plätze frei

Anmeldung (auch für Warteliste)

Große Sommer-Werkstatt

Sommer in der Stadt: fünf Tage Spiel-Raum zum Schreiben „was Ihr Herz begehrt“. Sie lernen die vielfältigen Methoden des Schreibens kennen und erfahren seine kreativen und befreienden Wirkungen.
29. Juli – 03. August 2016DetailsNoch 2 Plätze frei
Anmeldung

Den Roten Faden finden (über Sylvester)

Ein Intensiv-Workshop über drei Tage, in dem wir Rückschau auf das vergangene Jahr halten und uns nach vorne ins kommende Jahr 2017 wenden, um zu träumen, was uns die Zukunft bringen könnte.
Termin: 29. Dezember 2016 bis 01. Januar 2017 – DetailsNoch Plätze freiAnmeldung

Biographie & Phantasie

Dieses Seminar ist ähnlich aufgebaut wie die Kleine Roman-Werkstatt: Ausgehend vom autobiographischen Bericht in Tagebuchform über ein persönliches Erlebnis oder ältere Erinnerungen, gestalten wir eine realistische oder phantastische (erfundene) kleine Erzählung, die wiederum – als Romankapitel – zum Teil eines größeren Ganzen werden kann: einer Novelle oder einem Roman.
Auch Lügen-Geschichten haben ihren Platz – ein reizvolles kreatives Spiel mit Wahrheit und Dichtung.
.
Nächster Termin: Ostern 2017 – Detailsnoch Plätze frei

Anmeldung

#239 / Aktualisiert: 12. Juli 2016

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 31 Followern an